Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“ von Theodor Fontane und Arend Agthe (Bilder)

Buchcover: Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland (Fontane / Agthe)Zu dem bekannten Gedicht „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“ von Theodor Fontane hat der Regisseur und Autor Arend Agthe wunderschöne Bilder geschaffen. Entstanden ist ein Bilderbuch, das schon kleine Kinder behutsam an Gedichte, Balladen und klassische Literatur heranführt.

Die Geschichte ist schnell erzählt: Der alte Herr von Ribbeck hat einen Birnbaum, der jedes Jahr reichlich Früchte trägt. Mit seinem Erntesegen werden die Kinder des Dorfes reich bedacht. Doch als der alte Mann stirbt, ist es vorbei mit der Großzügigkeit. Der neue Herr von Ribbeck ist ein Geizhals, der seine Birnen lieber für sich selbst behält. Wie gut, dass der alte Herr von Ribbeck das voraussah und vor seinem Ableben erbat, das ihm eine Birne mit in das Grab gelegt werden solle. Nach einigen Jahren wächst ein neuer Birnbaum auf dem Friedhof und schenkt den Kindern wieder Birnen.

Wunderschöne Zeichnungen mit Liebe zum Detail

Es gibt kaum ein Lesebuch an deutschen Schulen, in dem das klassische Gedicht über den Herrn Ribbeck nicht enthalten ist — und fast alle Schüler müssen es irgendwann auswendig lernen. Da kommt dieses Bilderbuch gerade recht. Zauberhafte Illustrationen in klaren Farben verdeutlichen den Text, sodass auch kleine Kinder ihn ausgezeichnet verstehen und viel Spaß daran haben. Die Worte lassen sich gut mitsprechen und prägen sich dadurch schnell ein.

Kleinere Kinder werden vor allem die zauberhaften Bilder lieben. Viele von ihnen sind sehr detailreich gestaltet, auf jeder Seite gibt es neue Einzelheiten zu entdecken. Da liegt zum Beispiel das Kätzchen einmal unter dem Wagen, ein anderes Mal ist es im Baum oder auf der Bank zu finden. Bei jedem Lesen bemerken die kleinen Zuhörer oder Leser neue Kleinigkeiten, die ihnen viel Freude bereiten. Der Text ist so groß geschrieben, dass er gerade Leseanfängern schnelle wichtige Erfolgserlebnisse vermittelt. Auf den letzten Seiten ist das Gedicht noch einmal im Ganzen abgedruckt.

Kinderbuch-Klassiker

Buchcover: Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland (Fontane / Agthe)Ein Buch zum Vorlesen, Selberlesen und spielerischem Auswendiglernen
Das Bilderbuch „Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland“ eignet sich für Kinder im Kindergartenalter und für Leseanfänger. Eltern, die ihren Kinder einen ersten Zugang zur klassischen Literatur ermöglich wollen, werden an den schönen Bildern ebenfalls ihr Vergnügen haben. Auch für den Einsatz in der Grundschule ist das Buch ideal. Durch das Vorlesen oder Selberlesen prägt sich der Text des Gedichtes von Theodor Fontane schnell ein und kann dadurch rasch auswendig aufgesagt werden.

Anmerkung: Da die Ausgabe mit den Zeichnungen von Arend Agthe derzeit vergriffen ist, verweisen wir auf die Ausgabe, die von Nancy Hogrogian illustriert wurde.

Kinderbuch-Empfehlung bei Amazon.de

Kinderbuch-Empfehlung bei Buch.de

Dieser Beitrag wurde unter [01] 0 bis 10 Euro, [02] 11 bis 20 Euro, [05] 4 bis 5 Jahre, [06] 5 bis 6 Jahre, [07] 6 bis 7 Jahre, [08] 7 bis 8 Jahre, [09] 8 bis 9 Jahre, [10] 9 bis 10 Jahre, [11] 10 bis 11 Jahre, Bestseller, Bilderbuch, für Jungen, für Mädchen, Klassiker abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.