Mein 24. Dezember“ von Achim Bröger

Buchcover: Mein 24. Dezember (Achim Bröger)In der wunderschönen Weihnachtsgeschichte für Kinder und Hundefreunde „Mein 24. Dezember. Eine seltsame Geschichte“ lässt der Autor Achim Bröger seine Leser an Erlebnissen des neun Monate alten Hundes Flocki teilhaben, der sein erstes Weihnachtsfest erlebt.

Flocki ist verwirrt: Seine Menschen sind ganz aufgeregt und komische Dinge passieren.

Mein 24. Dezember — darum geht es

Da freut sich der kleine Hund sehr, als der Vater einen Baum ins Haus schleppt, aber Flocki darf nicht das Beinchen daran heben. Unter dem Bett verstecken die Kinder lauter Dinge, doch wenn Flocki schauen will, ob sie dort wohl etwas zum Spielen für ihn haben, wird er fortgescheucht. Aus der Küche duftet es verführerisch, aber er bekommt nichts ab und muss den Stollen und die Wurst heimlich stibitzen.

ann fangen die Kinder auch noch an, von einer stillen Nacht zu jaulen und lassen sich auch durch sein Mitjaulen davon nicht abhalten. Draußen fliegen weiße Flocken umher, die nach nichts schmecken. Wirklich, ein seltsamer Tag… Und als abends auch noch viele fremde Männer mit rotem Mantel auftauchen, weiß Flocki, dass er eingreifen muss…

Tolles Buch für Weihnachten und den Heiligen Abend

Das von Gisela Kalow reizend illustrierte Büchlein erzählt in vier Kapiteln die Vorbereitungen einer Familie zum Weihnachtsfest aus der Sicht des kleinen Hundes. Durch seine Naivität und seine kleine Streiche gewinnt Flocki die Herzen der Leser im Nu. Die Erlebnisse im Weihnachtstrubel, die den meisten nur zu gut bekannt vorkommen werden, sind so amüsant geschrieben, dass Leser und Zuhörer kaum aus dem Lachen herauskommen. Die klare, bildhafte Sprache lässt sich bereits von Leseanfängern gut bewältigen und ist auch für kleine Kinder einfach verständlich.

Mein 24. Dezember“ ist ein zauberhaftes Buch, mit dem Eltern und Großeltern am Heiligen Abend die lange Wartezeit bis zur Bescherung überbrücken können. In vielen Familien ist das Vorlesen bereits zur Tradition des Weihnachtsfestes geworden. Aber Warnung: Wenn in der Familie noch kein Hund vorhanden ist — spätestens nach dem Lesen des Buches werden die Kinder darauf drängen …

Wer wissen möchte, wie es dem kleinen Hund weiter ergeht, für den hat Achim Bröger Flockis Erlebnisse in mehreren Büchern erzählt.

Mehr Details bei Amazon.de

Mehr Details bei Buch.de

 

Dieser Beitrag wurde unter [01] 0 bis 10 Euro, [07] 6 bis 7 Jahre, [08] 7 bis 8 Jahre, [09] 8 bis 9 Jahre, [10] 9 bis 10 Jahre, [11] 10 bis 11 Jahre, für Jungen, für Mädchen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.